Anmeldung zu unserem luxusletter
Skiurlaub, Flitterwochen oder Städte-Trip: Sparen Sie sich die lange Hotelsuche   – unser luxusletter schickt Ihnen regelmäßig ausgewählte Hotelempfehlungen. Alle Häuser sind von den unabhängigen luxuszeit.com Hotelkritikern getestet und ehrlich bewertet.  
 
Melden Sie sich jetzt für den luxusletter an– kostenlos und völlig unverbindlich. Gute Reise!
 
Ihr luxuszeit Team
Anmelden
*Pflichtfelder
schließen x
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Kommentare überprüft werden.
Im Sinne der User möchten wir nur Kommentare veröffentlichen, die für die Bewertung der jeweiligen Hotels hilfreich und informativ sind.
 
 
Im Deluxe-Zimmer genießen die Gäste vollen Komfort.
Blick in das Wellness-Badezimmer
Der Club Med Punta Cana
Das Resort liegt direkt am Meer.
Überdachte Terrasse mit Meerblick
Relaxen im Pool
Der Strandbereich ist nur für Erwachsene.
schließen x
 
 
 
 
 
Fr. 19.02.2016, Jens H.

Zen-Oase by Club Med Punta Cana, Punta Cana

Magische Momente

 

 

Wenn man auf der Suche nach karibischem Flair ist, wird man in der Dominikanischen Republik fündig. Wir waren zu Besuch in der Zen Oase des Club Med Punta Cana – und gefangen von der Schönheit des Lebens am Meer. 

 

In der Dominikanischen Republik gibt es viele schöne Strände, spektakuläre Wasserfälle, Regenwald, jede Menge Nationalparks und eben auch den Club Med. Die Gäste kommen, um sich vom karibischen Lebensstil inspirieren zu lassen, denn hier findet man tatsächlich einzigartige Buchten, weißen Sand, vom Wind gebeugte Kokospalmen und Sonnenuntergänge, die verzaubern. Es sind auch die Atmosphäre und Menschen, welche die grüne Insel im Norden der Karibik zu einem fantastischen Reiseziel machen.

 

Bei der Ankunft am Punta Cana International Airport empfangen uns 30 Grad und ein erfrischender Wind. Am Airport schnell noch einen Mangosaft zur Begrüßung und los geht’s. Zehn Minuten später stehen wir an der Rezeption. Hier heißt es „Willkommen im Club Med“, einem Trident-Resort mit internationaler Gästestruktur. Die Trident-Aufschlüsselung ist eine Club Med eigene Klassifizierung, vergleichbar mit den Sternen in der Hotellerie.

 

Gleich beim Betreten fühlen wir uns als umsorgter VIP. Im Empfangsbereich präsentieren sich karibischer Lifestyle und koloniale Reminiszenzen. An der Rezeption bekommen wir ein Bändchen, unser VIP-Badge für die nächsten Tage.

 

Jeder Gast des Club Med kommt in den Genuss zahlreicher individueller Annehmlichkeiten. Das Resort hat 500 Zimmer, darunter 78 neue, elegante Zimmer und Villen der Zen-Oase – exklusiv für Erwachsene. Die gesamte Zen-Oase trägt die Handschrift des Interieur Designers Gaulthier Guillaume. Unser Deluxe-Zen-Zimmer versteckt sich in einem tropischen Gartenparadies. Das Zimmer liegt weit über den allgemeinen Vorstellungen von den üblichen All-inclusiv-Resort-Standards. Alles hat Suitecharakter, es gibt einen großzügigen Wohnbereich mit Sofa, ein Wellness-Badezimmer mit Regendusche, edler, frei stehender Badewanne und feinem Stimmungslicht. Das Schlafzimmer bietet eine gelungene Aufteilung und modernes, tropisches Design, ein Doppelbett und eine weitläufige Terrasse. Alles gestaltet in einer neutralen und beruhigenden Farbwelt. 

 

In perfekter Lage – unmittelbar vor dem Club Med Spa by L’OCCITANE – findet man einen Strandbereich nur für Erwachsene. Dieser Bereich ist vom restlichen Strand abgetrennt. Den anspruchsvollen Gast erwarten Strandliegen und karibisch blaues Wasser inmitten einer tropischen Gartenanlage mit feinem Sandstrand. 

 

Die gesamte karibische Region ist fruchtbar und reich bestückt. Hier gibt es ursprüngliche Bio-Produzenten, Chillis, Kakao, Zuckerrohr, Fisch, Früchte und Gemüse. Diese Dinge findet man auf den Buffets in den Club-Med-Restaurants wieder. Wir genießen eine bezaubernde Fisch- und Seafood-Platte mit Lobbster, Krebs und Scampi. Für Fleischfreunde: Auch das Lamm ist ein kulinarischer Höhepunkt.

 

Am Abend geht es dann ins Cielo, die Himmels-Bar – eine Strandhütte, von deren Deckenbalken Kronleuchter mit Perlmuttscheiben hängen. Es wird gelacht und im Rhythmus des Merengue, einer lateinamerikanische Musikrichtung, getanzt. Ja, es hat Spaß gemacht.

Mehr Infos:

Zum Hotel
 
Kommentar hinzufügen
Name:
E-Mail:
Ihr Kommentar: