Anmeldung zu unserem luxusletter
Städte-Trip, Strand-Urlaub oder Wellness-Reise: Sparen Sie sich die lange Hotelsuche – unser luxusletter schickt Ihnen ca. 6x pro Jahr individuell ausgewählte Hotelempfehlungen. Alle Häuser sind von uns persönlich besucht und ehrlich bewertet.

Melden Sie sich jetzt für den luxusletter an – kostenlos und völlig unverbindlich.

Selbstverständlich können Sie die Einwilligung zum Erhalt des luxusletters jederzeit widerrufen, entweder durch eine E-Mail an info@luxuszeit.com oder durch einen Abmeldelink, der sich in jedem luxusletter befindet. Näheres zur Datenverarbeitung im Newsletter erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Gute Reise!
Ihr luxuszeit Team
Anmelden
*Pflichtfelder
schließen x
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Kommentare überprüft werden.
Im Sinne der User möchten wir nur Kommentare veröffentlichen, die für die Bewertung der jeweiligen Hotels hilfreich und informativ sind.
 
 
Sehr gemütlich ...
... hier fühlt man sich wie ein echter New Yorker
Atemberaubender Blick auf die Wolkenkratzer von NYC
Auch von außen schön
schließen x
 
 
 
 
 
Mo. 17.09.2012, Liv S.

W Hotel, New York City

New York, New York

 

Zur Organisation eines wichtigen Kundenevents flog ich nach New York. Meine innere Anspannung war hoch, nichts durfte schief laufen. Zu dem Herzrasen kam der Jetlag. Wenn man innerlich so unter Strom steht, achtet man da auf das Hotel? Beim W Hotel schon! Es beginnt mit dem vollendeten Türöffnen des Portiers nach der Taxifahrt, dazu ein freundliches Lächeln und man weiß: Man ist angekommen.

 

Das „Double U“, wie es bei den New Yorkern nur heißt, ist das In-Hotel, was wohl daran liegt, dass die New Yorker hier selbst gerne an der Bar vorbeischauen. Es wird mir immer wieder mit einem Leuchten in den Augen von den ortsansässigen Kollegen empfohlen. Der Hoteleingang selbst ist recht unscheinbar und wird von den vorbeiströmenden Touristen – glücklicherweise – übersehen. Nach der Aufzugfahrt in den ersten Stock eröffnet sich ein weiter Lounge-Bereich. Zur rechten sieht man die Bar, zur linken geht es zum Check-In. Und von dort bringt einen der Lift in den 57. Stock. Als ich in meinem Zimmer ankomme, setzt für einen Moment mein rasender Herzschlag aus. Es ist ganz still, so beeindruckend ist der Blick über Manhattan. Ein Lichtermeer, dazu die berühmten Silhouetten der Skyscraper.

 

Der Stil des Hotelzimmers ist dezent und edel. Jedes Detail stilvoll und formvollendet. Die Bar hingegen überrascht durch viele ungewöhnliche Materialen und eine Kombination aus Coolness und Wärme. Langsam wechselndes Licht lenkt die Aufmerksamkeit auf überraschende Formen und Strukturen sowohl an den Wänden als auch bei den Möbeln. Dazu fiebert Lounge-Musik durch alle Gänge, Aufzüge und öffentlichen Räume.

 

Im angegliederten Seafood und Sushi Restaurant Blue Fin bekommt man nicht nur exquisiten Thunfisch, sondern auch den besten Pancake mit Erdbeeren zum Frühstück. So kann man den Jetlag hinter sich lassen und in den Tag starten.

 

Einen großen Wellness-Bereich bietet das Hotel nicht. Aber wer braucht schon Wellness, wenn man von der Energie New Yorks gepusht wird? Diesmal war ich für einige Tage geschäftlich hier und zeitlich sehr eingebunden. Bei meiner Abreise ist mir jedoch klar: Ich möchte wieder herkommen! Das nächste Mal mit mehr Zeit, um die vibrierende Stimmung an der Hotelbar länger auszukosten und dann der Shopping-Lust und den Night-Life-Abenteuern in New York zu frönen. Näher am Puls von New York als im W kann man nicht sein.

Mehr Infos:

W Hotel, New York