Anmeldung zu unserem luxusletter
Städte-Trip, Strand-Urlaub oder Wellness-Reise: Sparen Sie sich die lange Hotelsuche – unser luxusletter schickt Ihnen ca. 6x pro Jahr individuell ausgewählte Hotelempfehlungen. Alle Häuser sind von uns persönlich besucht und ehrlich bewertet.

Melden Sie sich jetzt für den luxusletter an – kostenlos und völlig unverbindlich.

Selbstverständlich können Sie die Einwilligung zum Erhalt des luxusletters jederzeit widerrufen, entweder durch eine E-Mail an info@luxuszeit.com oder durch einen Abmeldelink, der sich in jedem luxusletter befindet. Näheres zur Datenverarbeitung im Newsletter erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Gute Reise!
Ihr luxuszeit Team
Anmelden
*Pflichtfelder
schließen x
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Kommentare überprüft werden.
Im Sinne der User möchten wir nur Kommentare veröffentlichen, die für die Bewertung der jeweiligen Hotels hilfreich und informativ sind.
 
 
Gesäumt vom kristallklaren Wasser der Ägäis und den duftenden Pinienwäldern der Kassandra-Halbinsel liegt das Sani Resort.
Der Bousoulas Beach
Sehr luxuriös sind die Suiten des Hotels Sani Village.
Blick in eine Junior Suite des Sani Beach Clubs
Der Pool des Hotels Sani Village
Entspannung pur findet der Gast im Spa des Hotels Sani Village.
Das Sani Resort erstreckt sich auf einem tausend Hektar großen Areal mit endlosen Sandstränden.
Das Byblos Caviar Restaurant ist exklusiv für Erwachsene.
Strandfeeling pur
Das Sani Resort verfügt über sechs Sandstrände mit bis zu sieben Kilometern Länge.
schließen x
 
 
 
 
 
Fr. 03.06.2016, Kian K.

Sani Resort, Kassandra auf Chalkidiki in Griechenland

Luxusdomizil im Ökoparadies

 

Auf einem eintausend Hektar großen, naturnahen Areal mit endlosen Sandstränden, gesäumt vom kristallklaren Wasser der Ägäis und den duftenden Pinienwäldern der Kassandra-Halbinsel, bilden vier ganz unterschiedliche Hotels das Sani Resort. Bei allen vier sind Einfachheit und Luxus kein Widerspruch.

 

Vor allem Familien mit Kindern kommen hier ganz auf ihre Kosten. Wir haben das Resort mit unserem dreijährigen Patenkind besucht und waren mit dem Angebot und dem Service rundum zufrieden. Im Kinderclub sind die Kleinsten bestens betreut, außerdem wird ein Babysitterdienst angeboten. Am Strand gibt es von Juni bis Oktober den Babewatch-Service. Dabei passen geschulte Mitarbeiter für bis zu 30 Minuten kostenlos auf die Kinder auf, während man selbst entspannt seine wohlverdiente Pause genießen kann.

 

Die vier Hotels des Resorts sind ganz auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Ansprüche der Gäste ausgerichtet. Der Sani Beach Club ist ideal für Familien und betreut Kinder bereits ab zwei Jahren. Das Sani Beach Hotel hingegen bietet klassischen Strandurlaub mit vielen Aktivitäten. Am exklusiven Yachthafen der Anlage liegt das Sani Village mit seinen exklusiven Suiten. Absolute Ruhe findet man im Sani Asterias Suites, einem Boutique-Hotel mit einem Michelin Stern gekrönten Restaurant.

 

Wir wohnten im Sani Beach Club. Unsere Suite war im modernen lässig-leichten Kolonialstil eingerichtet. Bodentiefe Fenster boten einen herrlichen Blick auf die azurblaue Ägäis. Das Badezimmer punktete mit Pflegeartikeln aus der renommierten Pflegeserie von Anne Sermonin, einer Badewanne und einer Duschkabine mit Regendusche.

 

Der perfekte Strandurlaub

 

Das Sani Resort verfügt über insgesamt sechs flachabfallende Sandstrände mit bis zu sieben Kilometern Länge. Gäste aller vier Hotels haben leichten Zugang zum sieben Kilometer langen und von Pinien umgebenen Bousoulas Beach, der durch seinen weißen Sand und sein kristallklares Wasser besticht. Das türkisblaue Wasser und der weiße Sand machen den Sani Club Beach für Besucher einmalig. Der exklusiv für Gäste des Porto Sani zugängliche Sea You Beach befindet sich am Yachthafen Sani Marina und ist vom Hotel aus zu Fuß zu erreichen.

 

Der nur einen Steinwurf vom Strand des Sani Asterias entfernt gelegene Sani Asterias Beach ist ausschließlich für Gäste des Sani Asterias und des Porto Sani zugänglich. Hier findet man eine Oase der Ruhe und Entspannung. Der Ammos Beach befindet sich vor dem Sani Beach und in unmittelbarer Nähe des Wassersportzentrums, wo Gäste einer zahlreichen Wassersportaktivitäten nachgehen können. Wer in den den Beachfront Suites im Sani Beach urlaubt, hat direkten Zugangs zu dem Sani Hill Beach, der nur einen Steinwurf vom kleinen Privatgarten der Hotelanlage entfernt ist. 

 

Das Resort liegt mitten in einem 400 Hektar großen Naturschutzgebiet mit wunderschönen Pinienwäldern. Wir haben unsere Spaziergänge genossen. Die Eigentümerfamilie des Sani Resorts ist eng mit ihrer Heimat verbunden. Sie führt die Hotels deshalb nicht nur mit spürbar viel Liebe zum Detail, sondern legt auch großen Wert auf Nachhaltigkeit. Hierfür wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Gemeinsam mit der „Hellenic Ornothological Society“ hat Sani zum Beispiel ein Beobachtungsprogramm zum Schutz der Vögel und ihres Lebensraumes in den Sani-Sumpfgebieten initiiert. Am Hafen Sani Marina kann man sich an einem Stand der „Hellenic Ornitholgical Society“ über die Artenvielfalt der Region informieren. Kinder lernen dort an jedem Nachmittag auf spielerische Weise etwas über den Umweltschutz.

 

Mit Michelin Sternen ausgezeichnet

 

Auch kulinarisch bietet das Sani Resort einiges. Unterschiedliche Restaurants offerieren vielfältige Gaumenfreuden. Die Küchenchefs verwenden nur frische Zutaten. Wir haben meist in dem Buffetrestaurant gegessen, das eine sehr große Auswahl an verschiedenen Speisen bot. Wer es etwas raffinierte möchte, dem empfehle ich das Water Restaurant. Mit Michelin Sternen ausgezeichnete Küchenchefs bieten hier besondere Gaumenfreuden. Das hippe Katsu Restaurant mit einer exotischen Mischung aus japanischer und mediterraner Küche wurde schon zweimal mit dem griechischen Gourmet-Preis „Goldener Hut“ ausgezeichnet.

 

Egal ob man taucht, Basketball spielt, Mountainbike fährt oder einfach am Strand relaxt – das Angebot im Sani Resort ist so vielfältig, dass eine Woche schnell vergeht und endlos genossen werden kann.

Mehr Infos:

Zum Sani Resort