Anmeldung zu unserem luxusletter
Städte-Trip, Strand-Urlaub oder Wellness-Reise: Sparen Sie sich die lange Hotelsuche – unser luxusletter schickt Ihnen ca. 6x pro Jahr individuell ausgewählte Hotelempfehlungen. Alle Häuser sind von uns persönlich besucht und ehrlich bewertet.

Melden Sie sich jetzt für den luxusletter an – kostenlos und völlig unverbindlich.

Selbstverständlich können Sie die Einwilligung zum Erhalt des luxusletters jederzeit widerrufen, entweder durch eine E-Mail an info@luxuszeit.com oder durch einen Abmeldelink, der sich in jedem luxusletter befindet. Näheres zur Datenverarbeitung im Newsletter erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Gute Reise!
Ihr luxuszeit Team
Anmelden
*Pflichtfelder
schließen x
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Kommentare überprüft werden.
Im Sinne der User möchten wir nur Kommentare veröffentlichen, die für die Bewertung der jeweiligen Hotels hilfreich und informativ sind.
 
 
Blick auf das Resort One and Only the Palm bei Nacht
Ein Empfang wie in 1001 Nacht
Relaxen am 850 Quadratmeter großen Pool
Sternekoch Yannick Alléno verwöhnt die Gäste auf höchstem kulinarischen Niveau.
Blick in die Beach Front Villa
Auch die Executive Suite ist sehr groß und luxuriös ausgestattet.
Die Junior Suite punktet mit einem eigenen Pool.
Blick in die Lobby
Unbedingt besuchen sollte man das 2.400 Quadratmeter große Spa mit den verschiedenen Behandlungsräumen.
Bei Massagen und Co. kommen Körper und Geist zur Ruhe.
schließen x
 
 
 
 
 
Fr. 16.09.2016, Kian K.

Resort One and Only the Palm, Dubai

Märchenhaftes Boutique-Resort in der Stadt der Superlative

 

Atemberaubendes 1001-Nacht-Feeling. Ich komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Einladende Bereiche im exquisiten modernen arabischen Design und weiträumiger Luxus mit einem sensationellen Blick. Ein unbeschreiblicher Blick auf die gigantischen Gärten, das rauschende Meer und ein Höchstmaß an Privatsphäre erwarten mich in Dubais abgeschiedenstem Strandresort One and Only the Palm. 

 

Das neue Hotel der One and Only Gruppe präsentiert sich als intimer Rückzugsort in Form eines andalusischen Palastes am persischen Golf. Die aufregende Location ist die berühmte Palm, eine künstliche Lagune aus strahlend weißem Sand inmitten von blauem Meer. Die palmenbestandenen Höfe, Marmorwege und gefliesten Pools sind beeindruckend und exorbitant.

 

Top-Service

 

Am Horizont glitzern die Fassaden der Skyline von Dubai. Meine Ankunft ist mitten in der Nacht. Die Hotelangestellten, die ein top-ausgebildetes internationales Team bilden und voller Leidenschaft und hoch motiviert mit Herz an ihre Arbeit gehen, erledigen meinen Check-in zu später Stunde ohne Probleme. Selten habe ich solch einen sensationellen Top-Service wie in diesem Hotel erlebt. Sofort werde ich durch die gigantisch große Lobby auf mein Zimmer begleitet.

 

Das Resort verfügt über 65 Zimmer, die allesamt riesig sind und über allen erdenklichen Luxus verfügen. Ganz nach der Philosophie des Wüstenemirates gibt es hier für alles etwas mehr Platz als anderswo.

 

Tagsüber entspannt man am 500 Meter langen privaten Hotelstrand auf übergroßen Daybeds. Auch der Pool mit 850 Quadratmetern ist mehr als beeindruckend. Himmlische Ruhe finde ich am nächsten Tag im 2.400 Quadratmeter großen Spa. Das One & Only Spa umfasst neun wunderschön ausgestattete, individuelle Spa-Suiten mit privaten Außengärten sowie exklusiven Entspannungs- und Behandlungsbereichen. Der perfekte exklusive Rückzugsort für mich. Das Guerlain Spa und das Hamam vor Ort garantieren pure Entspannung und ein bleibendes Wellness-Erlebnis.

 

Mit Michelin Sternen gekröntes Restaurant

 

Die drei Restaurants des Resorts verwöhnen den Gast auf höchstem kulinarischen Niveau. Neben französischer Gourmet-Küche bekommt man hier auch kreative lokale Küche kredenzt. Der mit drei Michelin Sternen gekrönte Koch Yannick Alléno sorgt in der Stadt am Rande der Wüste mit seiner Fusion-Küche für ganz großes Kino. Ich bin beeindruckt, mit wie viel Liebe und Perfektion der Spitzenkoch und sein Team an die Kunst der Küche herangehen.

 

Bei Sonnenuntergang lasse ich den Abend in der Marina Bar am eigenen Pier ausklingen. Ich genieße die Abendstimmung in Dubai. Voll Vorfreude denke ich an das luxuriöse Bett in meinem überdimensionalen Zimmer. Mit Sicherheit werde ich diese Nacht von den Eindrücken der Stadt am Rande der Wüste – dem Wunder von Dubai – träumen. Und mich wie im Märchen 1001 Nacht fühlen.

Mehr Infos:

Zum Hotel