Anmeldung zu unserem luxusletter
Skiurlaub, Flitterwochen oder Städte-Trip: Sparen Sie sich die lange Hotelsuche   – unser luxusletter schickt Ihnen regelmäßig ausgewählte Hotelempfehlungen. Alle Häuser sind von den unabhängigen luxuszeit.com Hotelkritikern getestet und ehrlich bewertet.  
 
Melden Sie sich jetzt für den luxusletter an– kostenlos und völlig unverbindlich. Gute Reise!
 
Ihr luxuszeit Team
Anmelden
*Pflichtfelder
schließen x
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Kommentare überprüft werden.
Im Sinne der User möchten wir nur Kommentare veröffentlichen, die für die Bewertung der jeweiligen Hotels hilfreich und informativ sind.
 
 
Das Citron Restaurant ist schon optisch ein Genuss.
Romantisches Dinner im Citron Restaurant
Im Restaurant La Maison 1888 verwöhnt Sternekoch Michel Roux die Gäste auf höchstem kulinarischen Niveau.
Stilvoller Empfang in der Lobby
Die Villen haben einen eigenen Pool.
Suite mit Blick auf den Pazifischen Ozean
Das Resort ist im vietnamesisch-französischen Kolonialstil erbaut.
Das Resort liegt in einer eigenen Bucht.
Sonnenuntergang über dem InterContinental Danang Sun Peninsula Resort
schließen x
 
 
 
 
 
Fr. 14.07.2017, Kian K.

InterContinental Danang Sun Peninsula Resort, Danang in Vietnam

Ferienresort zwischen Traumstrand und Weltkulturerbe

 

Traumhaft gelegen in einer eigenen Bucht und unweit der UNESCO-Weltkulturerbestädte Hoi An und My Son empfängt uns das InterContinental Danang Sun Peninsula Resort als eine echte Top-Location.

 

Wir waren schon oft in Vietnam und haben schon in vielen Luxushotels genächtigt, aber das InterContinental Danang Sun Peninsula Resort ist ein besonderes Highlight. Das 5-Sterne-Haus bietet so ziemlich alles, was man sich wünschen kann: einen kilometerlangen Strand, eine Top-Gastronomie und den besten Service.

 

Luxushotel im Kolonialstil

 

Das InterContinental Danang Sun Peninsula Resort ist im vietnamesisch-französischen Kolonialstil erbaut und versprüht den Charme des alten Indochinas. Ob klassisches Doppelzimmer oder eigene Villa mit zwei und mehr Schlafzimmern – die Unterbringung ist äußerst großzügig und hat viel Chic. Wir wohnten in einem Zimmer der mittleren Kategorie, das aber den vollen Luxus bot: über 100 Quadratmeter, riesiges Badezimmer und eine Terrasse, von der aus wir den atemberaubenden Blick auf den Pazifischen Ozean genossen.

 

Sterne-Restaurant La Maison 1888

 

Auch kulinarisch wird ganz großes Kino geboten: Vier Restaurants – vom französischen Fine-Dining-Restaurant bis hin zur Barfuß-Bar am Strand – sorgen für kulinarische Erlebnisse. Unbedingt einmal speisen sollte man im La Maison 1888. Michelin-Sternekoch Michel Roux verwöhnt hier seine Gäste auf höchstem Niveau. Danach genießt man am besten in der integrierten Buffalo Bar einen exotischen Cocktail. Wer es etwas privater mag, der besucht das Restaurant Citron. In exklusiven Kabinen werden 100 Meter über dem Meeresspiegel vietnamesische Köstlichkeiten serviert.

 

Ganz zwanglos gespeist wird im Strandlokal Barefoot. Sehr zu empfehlen! Hier gibt es fangfrische Meeresfrüchte und saftige Grillfleischspezialitäten. Und unbedingt anschauen sollte man sich auch einmal das Karaoke-Studio. Auf einer ganzen Etage wird hier in mehreren Räumen Karaoke gesunden. Die Räume widmen sich den einzelnen Jahrzehnten der Musikgeschichte und sind entsprechend eingerichtet. Sogar die passendenden Kostüme kann man sich für seinen großen Auftritt ausleihen. (Und nein, wir haben nicht Karaoke gesungen...)

 

Die pure Entspannung findet man im HARNN Heritage Spa. Massagen, Gesichtsbehandlungen, Hamam, Hydrotherapie, Traditionelle Chinesische Medizin  – hier erfahren Körper und Geist eine echte Wohltat. Abkühlung findet man in den beiden Außenpools mit hübschen Cabanas und Daybeds. 

 

Ob Hochseefischen, Wassersport, Golfen oder genussvolle Spa-Behandlungen – das Hotel bietet alles, was das Herz begehrt. Die kulturelle Vielfalt in der Umgebung trägt ihr Übriges dazu bei, die unterschiedlichsten Urlaubswünsche zu realisieren.

Mehr Infos:

Zum Hotel
 
Kommentar hinzufügen
Name:
E-Mail:
Ihr Kommentar: